Gemäß §5 Telemediengesetz und §55 RStV besteht für jegliches Presseerzeugnis die Impressumspflicht. Newsletter sind hiervon nicht ausgenommen, weswegen wir sie erfüllen wollen.

Die E-Mail und der in ihr erhaltene Newsletter mit allen Inhalten sind nicht gewerblich vertrieben, sondern ehrenamtlich und kostenlos zu Informations- und Weiterbildungszwecken von einem einen gemeinnützigen und steuerbegünstigenden Zweck i.S.d. Abgabeordnung verfolgenden staatlich anerkannten Verein herausgegeben. Alleiniger Herausgeber und haftungsrechtlich verantwortlich für die E-Mail und den Newsletters mit allen Inhalten ist der Verein Anti-Corruption International - National Chapter Germany e. V.“, der im jeweiligen Geschäftsjahr durch seinen Vorstand vertreten wird.

Die Vereinsanschrift lautet:

Anti-Corruption International - National Chapter Germany e. V“

c/o Nikolaus Waldersee

Pappelweg 8

72076 Tübingen

Der ist im Vereinsregister Stuttgart unter VR 722309 eingetragen.

Bei Fragen, Kritik und Anregungen erreichen und am Besten per E-Mail: germany@anticorruption-intl.org

Vertreten wird der Verein von folgendem vorsitzenden Vorstandsmitglied:

Felix Amelung

Wildmeisterdamm 280

12353 Berlin

Unser Newsletter und unsere E-Mails enthalten verlinkte Inhalte von externen Seiten. Auf ihre Inhalte und Änderungen können wir keinen Einfluss nehmen. Wir haben,Seiten, die wir verlinkt haben vor ihrer Verlinkung auf ihre Rechtmäßigkeit überprüft und haben nur auf die Seiten verlinkt, die uns im Zeitpunkt ihrer Verlinkung rechtmäßig erschienen. Auf nachträgliche Inhaltsänderungen oder Ergänzungen, die auf externen Seiten erfolgen, haben wir keinen Einfluss. Wir distanzieren uns deswegen zusätzlich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten. Sobald wir darauf aufmerksam werden, dass Inhalte der Seiten die unsere versendeten E-Mails und Newsletter verlinkt haben, rechtswidrige Inhalte enthalten, werden wir diese künftig nicht mehr verlinken und unsere Leser in E-Mail vor dem Aufruf dieser Seiten warnen und abraten.

Bitte kontaktieren Sie uns in einem derartigen Fall unter germany@anticorruption-intl.org. Vielen Dank.

Urheberrechtliche Hinweise und Hinweise zur Nutzung und Verwertung der Inhalte des Newsletters

Alle Inhalte der von uns versendeten E-Mail und dieses Newsletters unterliegen dem Urheberrecht und Persönlichkeitsrechten den Mitgliedern des Vereins Anti-Corruption International - National Chapter Germany e. V, die den jeweiligen Newsletter und die E-Mail, mit dem er versendet wird, verfasst haben und herausgegeben und gegebenenfalls den Urheberrecht und Persönlichkeitsrechten Dritter, gegenüber denen wir auf Grund rechtlicher Vorschriften oder auf Grund freundlicher Nutzungsgestattung die Befugnis zur Nutzung haben. Eine generelle oder unwiderrufliche Befugnis zur Nutzung der Inhalte kann deswegen aus Rechtsgründen und zum Schutz der Rechte Dritter nicht pauschal und ohne Ausnahmen gestattet werden.

Wir räumen jedem Nutzer unter Vorbehalt des jederzeitigen, fristlosen Widerrufs bzw. fristloser Kündigung dieser Rechte folgende Nutzungs- und Verwertungsrechte ein: Das Recht zur Weiterleitung der E-Mails. Das Recht zur Zitierung und Verlinkung des Newsletters in sozialen Netzwerken wie etwa Facebook oder Twitter oder in Blogbeiträgen und Arbeiten, Gutachten unter Hinweis auf unseren Verein und von uns benannte Dritte als Urheber und unter Wahrung der allgemein anerkannten Maßstäbe der Zitierweise. Diese Rechte zur Nutzung und Verwertung bestehen nur dann, wenn die Ziele unserer Organisation befördert werden oder über unseren Verein informiert werden soll. Diese Rechte finden ihre Schranken im geltenden Recht und können außerdem durch besondere Bestimmungen im jeweiligen aktuellen Newsletter eingeschränkt werden. Auf solche Beschränkungen weisen wir zu Beginn unserer E-Mail und des Newsletters hin.

Diese Nutzungs- und Verwertungsrechte bestehen nicht, wenn der Zweck der Nutzung und Verwertung dazu dienen soll, unseren Verein und seine satzungsmäßigen Ziele oder seine Mitglieder oder Dritte in sittenwidriger Weise vorsätzlich zu schädigen.

Das Recht zur alleinigen Speicherung, Verarbeitung oder Nutzung von Fotos, Bildern und grafischen Darstellungen kann wegen der Betroffenheit der Rechte Dritter nicht pauschal und nicht im vornherein von und eingeräumt werden. Das Recht zur Weiterleitung oder Verlinkung des Newsletters bleibt hiervon unberührt. Wir bitten um Verständnis dieser komplexen Regelung, die dazu dienen soll, mögliche betroffene Rechte Dritter vor Verletzungen zu wahren.

Bei Fragen zur Nutzung und Verwertung der Inhalte unseres Newsletters bitten wir Sie uns unter germany@anticorruption-intl.org zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und antworten sehr gerne.

Copyright © 2016. Alle Rechte an diesem Newsletter sind uns bzw. Dritten nach Maßgabe obiger Ausführungen und Regelungen vorbehalten. Für die Herausgabe des Newsletters zuständiges Mitglied Nikolaus Waldersee sowie die Mitglieder des Vereins Anti Corruption International, die an diesem Newsletter mitgewirkt haben.